Unsere ehemalige Herzkohärenz wird zur freien Atmung! 

Wenn du sie nicht siehst, versichere dich zunächst, dass du die letzte Aktualisierung unserer App auf deinem Gerät gemacht hast: mindestens Version 5.2.0 auf Android und mindestens Version 2.4.0 auf IOS. 

Das Tool ist momentan nur in der App verfügbar. Aber keine Sorge, unser Entwicklerteam ist am Start, es müsste in Kürze auch auf der Internetseite sein.

Wenn du Lust hast, ein paar Atemübungen zu machen, ein wenig zu verschnaufen, könnte dir unser Modul der freien Atmung gut gefallen. Du findest es neben unserer freien Meditation, in „Sitzung“ (unten auf dem Bildschirm), dann oben unter „Frei“. 

 

seance-libre.pngrespi-libre.png

Wie bei der freien Meditation kannst du die Dauer deiner Sitzung, den Modus, die Anleitung (um dem Ein- und Ausatmen zu folgen), eine Hintergrundmusik und die Ansicht der Übung wählen.

Du findest hier mehrere Atemtechniken: 

techniques-respi.png

Die Herzkohärenz, das Verlängerte Ausatmen, die Übung Quadrat-Atmung und der Modus Personalisiert sind kostenlos und für alle zugänglich!

Die Anzahl der Sekunden für das Einatmen, Ausatmen und Innehalten sind für diese Übungen bereits festgelegt. Wenn dich diese Einstellungen nicht überzeugen, zögere nicht, auf „Personalisiert“ zu klicken, um die Einstellungen zu ändern.

details-respi.png

Die Techniken sind unterschiedlich, aber sie haben alle eins gemeinsam: sie brauchen nur ein paar Minuten, um dich dazu einzuladen, das zu nutzen, was du sowieso immer dabei hast: deine Atmung.
Um mehr über die einzelnen Techniken zu erfahren, kannst du gerne unseren Hilfe-Artikel lesen:
Die verschiedenen Atemtechniken

Aufgrund zahlreicher Anfragen aus der Community ist es jetzt übrigens möglich, die Atemübungen im Verlauf zu speichern. :) 

Wir hoffen, dass dir diese Übungen gefallen werden!

War dieser Beitrag hilfreich?

0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentar hinzufügen

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.