Welche Daten speichert Petit BamBou? Welche Daten speichert Petit BamBou?

Welche Daten speichert Petit BamBou?

Sophie Sophie

Deine Daten gehören dir und wir möchten dir Transparenz darüber verschaffen, wie sie bei Petit BamBou erhoben und verwendet werden.

Die Daten, die wir nutzen um ein Konto bei Petit BamBou zu eröffnen

Wenn du dein Konto erstellst, fragen wir dich nach einer E-Mail-Adresse und einem Passwort, und das war’s schon!

Dieser Registrierungsprozess ist obligatorisch, um deinen persönlichen Meditationsraum zu erstellen, in dem du personalisierte Tools wie z.B. einen Sitzungszähler findest, um deinen Fortschritt zu verfolgen, eine "Favoriten"- oder "Preloads"-Funktion, mit der du alle deine favorisierten Meditationssitzungen findest, uvm.

Wenn du möchtest, kannst du unter deinem Konto Angaben zu deiner Person machen (z.B. Geschlecht, Name, Vorname), was jedoch freiwillig ist.

Wenn du schließlich Benachrichtigungen von Petit BamBou (über deine Telefoneinstellungen) genehmigst, haben wir Zugriff auf die ID deines Telefons. 


Die Daten, die wir für dein Konto nutzen

Für alle, die sich über unsere Webseite angemeldet haben:

Um unser monatliches, jährliches oder lebenslanges Abo über unsere Website zu erlangen, musst du deine Kreditkarteninformationen eingeben. Für diese Zahlung nutzt Petit BamBou die Dienste der Online-Zahlungsplattform Braintree. Braintree sammelt deine Daten und speichert sie sicher und verschlüsselt, um die Verlängerung deines Abos nach Ablauf sicherzustellen.

Denke daran, wenn du diese automatische Verlängerung direkt in deinen Kontoeinstellungen abbestellen möchtest. Siehe unseren FAQ-Artikel zu diesem Thema "Ich möchte mein Abo kündigen".

Um die Datenschutzrichtlinie von Braintree einzusehen, klicke hier.

- Für diejenigen, die das Abo per App abgeschlossen haben:

Bitte beachte, dass bei Halbjahresabos, die direkt über die App abgeschlossen werden, Zahlungen je nach Telefon über den Apple Store, die App Gallery (Huawei) oder Google Play abgewickelt werden.

Du kannst die Datenschutzrichtlinien dieser beiden Unternehmen einsehen, indem du hier für Apple, hier für Google und hier für die App-Galerie klickst.

 

Wie siehts mit unseren Cookie Einstellungen aus?

Wenn du dein Konto erstellst, fragen wir dich, welche Cookies du zulassen möchtest. Zur Erinnerung: Ein Cookie ist eine Textdatei, die deine Informationen beim Surfen im Internet aufzeichnet, um sie zu analysieren und deine zukünftige Surferfahrung zu erleichtern, Anzeigen danach zu personalisieren usw.

Du kannst deine Auswahl bezüglich unserer Cookies jederzeit im Abschnitt "Einwilligungseinstellungen" unten auf der Homepage der Petit BamBou-Website oder in deinen Kontoeinstellungen (Ich > Einstellungen > Weitere Informationen > Meine Cookies) ändern.

 

Die Tools, die Cookies für Petit BamBou generieren, sind:

Zendesk (um dir einen superschnellen und effizienten Kundenservice zu bieten!), findest du hier die Datenverwaltungsrichtlinie.

Google Analytics und Firebase (um die Verwendung unserer Funktionen besser zu verstehen, und um zu wissen, ob die App und die Website gut funktionieren. Des Weiteren hilft dies uns nachzuvollziehen, ob es sich um eine Anzeige handelt, die dich zu uns geführt hat. Hier findest du die Datenschutzrichtlinie von Firebase, sowie die für Google Analytics hier.

Wir nutzen Adjust (um die Relevanz unserer Werbekampagnen zu messen), siehe die Datenschutzsrichtlinie von Adjust.

Wir nutzen Facebook (um zu sehen, ob eine Facebook-Werbung dich zu uns geführt hat). Die Datenschutzerklärung von Facebook ist hier.


Wenn du das Cookie ablehnst, hat dies keinen Einfluss auf deinen Zugriff auf die meisten Inhalte und Funktionen, die auf Petit BamBou verfügbar sind.

Weitere Informationen zum Umgang mit deinen Daten durch Petit BamBou findest du im Abschnitt "Datenschutz" unserer Website oder in der App (Ich > Einstellungen > Weitere Informationen > Datenschutz).

 

Kommentar hinzufügen

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.